Andreas Vetr

Über Andreas Vetr

Andreas Vetr ist ein Experte auf dem Gebiet der internationalen

  • Unternehmens– und
  • Executive Search Beratung, des
  • Trainings & Development sowie des
  • Coachings & Mentorings im Executive Bereich.


Seine Leidenschaft liegt darin, Rekrutierungsabläufe durch die Nutzung von KI zu beschleunigen und zu optimieren, um die Bedürfnisse von Unternehmen und ihren Mitarbeitern effektiv zu erfüllen. Er unterstützt Transformationsprozesse als Unternehmensberater und fordert Führungskräfte heraus zu ihrem Potential zu wachsen. 

Seit 1994 lebt er neben Österreich auch in der Türkei und ist als Brücke zwischen der Türkei und Organisationen aus verschiedenen Ländern als begehrter Unternehmens- und Personalberater bekannt geworden.

Er setzt auf moderne und nachhaltige Methoden und ein Team von Expertinnen, um das Vertrauen von potenziellen Kunden zu gewinnen.

Deshalb bin ich hier

Andreas Vetr

Hallo, ich heiße Vetr Andreas.

Ich muss zugeben, dass ich die “Über mich”-Seite auf Webseiten wie dieser, immer amüsant finde, weil sie oft in der dritten Person verfasst, sind … obwohl sie typischerweise vom Eigentümer der Seite verfasst werden.

Also, nachdem Andreas Vetr mehrere Versuche unternommen hat, schlauer zu klingen, als er wirklich ist, indem er über sich selbst in der dritten Person geschrieben hat, hat er schnell diesen Ansatz aufgegeben und sich entschieden, diese Seite wie an einen Freund zu schreiben.

In in vieler Hinsicht ist dem auch so. 

Tja - aber was wollen Sie wirklich wissen?

Nuray&Andreas

Ich vermute aber, dass das nicht die Art von Information  ist, nach der Sie suchen.

Sie fragen sich wahrscheinlich…

“Ist dieser Typ meine Zeit und Aufmerksamkeit wert?”

Für viele Leser lautet meine Antwort: NEIN.

Ich bin 1966 geboren, meine Frau Nuray und ich leben in  Österreich und in der Türkei und pendeln somit zwischen wenigstens zwei Ländern,  

wir haben ein Kind und 

einen Hund namens Pablo.  

AV Dänemark

Und das sind die Gründe dazu:

1


Ich kann Ihnen nicht helfen, wenn Sie

…annehmen, dass ich oder einer unserer Berater, die internen Probleme und Dynamiken Ihrer Organisation vollständig verstehen und lösen können, ohne ausreichende Einblicke und Zusammenarbeit seitens Ihrer Organisation zu haben.

Grund: Ohne eine offene und kooperative Zusammenarbeit seitens Ihrer Organisation, können wir die spezifischen Bedürfnisse und Herausforderungen Ihres Unternehmens nicht verstehen und dementsprechende Lösungen entwickeln. Es bedarf einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit auf Augenhöhe, um effektive Strategien zu entwickeln und erfolgreich umzusetzen zu können.

2


Wenn Sie sich nicht aktive am Prozess beteiligen, werden Sie meine Ideen, Vorschläge und Umsetzung nicht mögen.

…dann werden Sie möglicherweise nicht die besten Kandidaten finden, nicht die besten strategischen Maßnahmen für eine Unternehmenstransformation erkennen und auch nicht die notwendigen Schritte verstehen, um in Mitarbeiter zu investieren, um den begonnenen Prozess zum Erfolg zu führen. 

Grund: Eine erfolgreiche Rekrutierung, -Unternehmenstransformation oder -Mitarbeiterpotential-Entfaltung, erfordert die enge Zusammenarbeit zwischen dem Berater (mir) und Ihrer Organisation. Nur so kann sichergestellt werden, dass die richtigen Kandidaten identifiziert und ausgewählt werden, dass die Transformation den Anforderungen der Unternehmenskultur entsprechen, dass die richtigen Maßnahmen eingeführt, umgesetzt und geprüft werden und dass die Mitarbeiterentwicklung gefördert, durchgeführt und beobachtet werden kann.

3


Wenn Sie den "einfachen Weg" suchen,
dann will ich Ihnen nicht helfen.

Wenn mich jemand fragt: 

“Was ist der einfachste Weg”, höre ich eigentlich: “Ich will mich damit nicht beschäftigen und es an Sie abwälzen.” oder “Ich bin an diesem Thema nicht interessiert”

Und das bedeutet eigentlich “Ich will nicht arbeiten”.

Sie wissen, weder die Personal- noch die Unternehmensberatung oder die Potentialentwicklung von Mitarbeitern und Führungskräften ist leicht. 

Es ist nicht einfach, ein Unternehmen ständig voranzutreiben. 

Es ist HARTE ARBEIT

Ja, wenn es läuft, kann es genau so sein wie Sie es sich vorgestellt haben: Erfolg, Weiterkommen, Karriere, Promotion, Lob und Anerkennung, und das sogar besser als Sie es sich vorgestellt haben. 

Aber es erfordert HARTE ARBEIT, um es zu schaffen, und es erfordert HARTE ARBEIT, um es aufrechtzuerhalten.

Sie Sind Noch Da? - GUT!

Und Jetzt:
Womit ich Ihnen helfen werde,
und zwar spezifisch:

Mein Hauptfokus liegt darauf, Ihre Recruiting-, Unternehmensberatungs- und Mitarbeiterentwicklungs- Projekte in erfolgreiche und nachhaltig profitable Projekte zu verwandeln. 

Dabei nutze ich sämtliche verfügbaren Ressourcen und Erfahrungen aus meinem eigenen, sowie Ihrem unternehmerischen Umfeld und das Know-how unserer internen, externen, nationalen und internationalen Berater, mit denen ich im ständigen Austausch stehe. 

Unterstützt werden wir dabei von modernster KI und einem zukunftsorientierten Ansatz, denn die Vergangenheit lässt, in der heutigen Zeit, nicht immer Schlüsse auf die Zukunft zu.

Unser Ziel ist es, Ihre Projekte durch Automatisierung und die Schaffung neuer, innovativer Lösungsansätze auf kurze-, mittlere- und lange Sicht voranzutreiben. Mein Team ind ich sind davon überzeugt, dass Automatisierung der Schlüssel zur Zukunft für jedes Unternehmen ist. 

Gemeinsam werden wir Strategien entwickeln und ich stehe Ihnen gerne bei der Umsetzung zur Seite, oft sogar in der Rolle eines Interim Managers.

Bei mir erhalten Sie nicht nur Ratschläge, sondern wir setzen Ideen und Entscheidungen gemeinsam in die Tat um. 

Denken, Planen, Wagen, Siegen – das ist mein Motto in der Beratung.”

Was Sie von mir Erwarten können:

  • Handlungsfähige Strategien und Taktiken, die Sie sofort und kostenlos in Ihrem Unternehmen einsetzen können …die in der Regel folgendes nach sich ziehen:

  • als solche erkennbare Verkaufsgespräche.

Ist das noch zu fassen? Ich habe Ihnen eben direkt gesagt, dass Sie von mir erwarten können etwas verkauft zu bekommen?

Nun, warum sollte ich Ihnen das nicht sagen?

Ich meine, Sie haben schon erkannt – ich bin “Unternehmer und Verkäufer”. Wir verdienen unser Geld, indem wir etwas verkaufen. Ich werde versuchen, Ihnen etwas zu verkaufen, und ich werde dabei nicht subtil, unaufdringlich oder dezent sein.

Aber – es wird immer von wirklich wertvollen Strategien und Taktiken begleitet, die Sie sofort nutzen können.

Das ist kostenlos.

Die Idee ist, dass Sie sagen werden: “Mann, diese kostenlosen Tipps haben mir wirklich geholfen. Ich denke, ich werde die kostenpflichtigen Angebote ausprobieren.”

Ziemlich einfach, oder?

Ich nenne es den alten Trick “Zeigen Sie, dass Sie helfen können, indem Sie ihnen tatsächlich helfen“.

Funktioniert wie ein Zauber.

Aber Sie fragen sich vielleicht immer noch …

Woher soll ich wissen,
dass Ihr Service
wirklich etwas taugt?

Nun, am Klügste wäre es, einige meiner kostenlosen Materialien zu erhalten. 

Wenn Ihnen das gefällt, werden Ihnen meine Trainings, Beratungsleistungen, Coachings, Mentorings und anderen Servicedienstleistungen vermutlich auch gefallen.

Wenn Ihnen das Material, die Artikel, Videos… nicht gefallen, dann nicht.  

Oder Sie können sich einen kostenlosen online Kennenlerntermin über meinen calendly link, zu einer für Sie geeigneten Zeit, buchen.

 

Ich glaube, jetzt ist die Zeit gekommen wo ich wohl meine ganze “selbst-verherrlichende Biografie” vorstellen sollte, also los geht’s:

Ich begann meine Karriere in einem sehr angesehenen Modellhaus auf der Wiener Kärtnerstrasse, im Palais Esterhazy bei Prof. Hofrat Willhelm Fred Adlmüller. 

Das exquisite Klientel bestand aus Königinnen und Königen, Präsidentinnen und Staatsleuten, Burg-und Film-Schauspielerinnen, Stars aus der ganzen Welt und erfolgreiche Unternehmerinnen, ließen sich bei uns einkleiden und verwöhnen. 

Dort lernt ich zwei wichtige Dinge die mir heute helfen Ihnen zu helfen: 

  1. mit hochrangigen, wichtigen & berühmten Persönlichkeiten umzugehen
  2. den Verkauf auf hohen Niveau. Sehr subtil, zurückhaltend und unaufdringlich. So gar nicht wie ich das heute mache. 

Als er, 1989 starb, ging eine Ära der Haute Couture, in dieser Form, für Österreich vorüber. 

Ich startete meine erste Unternehmung – eine Selbständigkeit in der Auslagengestaltung. Das Geschäft lief von Anfang an sehr gut, denn wo ich hinkam, wusste man, dass ich von Adlmüller kam, oder ich ließ es sie wissen, eine Eintrittskarte in viele gute Geschäfte und so florierte mein Geschäft schnell und ich konnte meine ersten Mitarbeiter aufnehmen. 

Jung und ungeduldig wollte ich ins Ausland und ging durch das Amway Geschäft, welches ich bereits nebenberuflich seit einiger Zeit betrieb, in die Türkei, um das Geschäft auch dort aufzubauen. Der Erfolg blieb auch hier nicht lange aus. Es gab zwar nur auf der Post ein Telefon, doch rief ich alle an, die in der Türkei Deutsch konnten, und das waren meist sehr erfolgreiche Leute mit guter Ausbildung und offenem Herzen. 

Im MLM Business, baute ich, als junger Mann, mein erstes größeres  Team, mit Führungskräften auf. Von null auf 400 freiwillige und erfolgsabhängige Mitarbeiter, in nur 6 Monaten. Das war ein großer Erfolg für mich. Da lernte ich wie man Menschen, die auf freiwilliger Basis arbeiteten motiviert und wie man sie zu etwas zu bewegen kann. 

Ich hatte tolle Vorbilder und konnte direkt mit ihnen sprechen. Da die Türkei ein aufstrebendes Land war, kamen viele internationale “Macher” ins Land und ich nutzte die Gelegenheit sie kennenzulernen, um von ihnen zu lernen.

Ohh, das wird aber lange wenn ich so weitermache. Also schnell und in Kurzform. 

Ich erhielt ein Angebot als 33 Jähriger, Geschäftsführer vom türkischen Generalimporteur von Sharp Electronics in der Türkei zu werden, das habe ich auch angenommen. Ich durfte eine Strategie zur Transformation des Unternehmens mit anschließendem sehr erfolgreichem Verkauf entwickeln und selbst umsetzen. So wurde ich zum Hands-On Umsetzungsfachmann.

Nun wollte ich zurück nach Österreich, doch hatte ich noch ein paar Projekte in der Türkei – immer wieder Veränderungsprozesse, Mitarbeiter suchen, aufbauen, auswechseln, schulen… 

Es wurde mir klar, dass die Mitarbeiter und allen voran, die Führungskräfte eines Unternehmens, den Unterschied ausmachen, der einen Unterschied ausmacht.  

Bei jeder Veränderung im Unternehmen, geht es auch gleichzeitig um Mitarbeiter – um Menschen. Diese Menschen setzten die Veränderungen um und deshalb braucht man viel Geduld, einen offenen Geist, echtes Interesse und noch vieles mehr, um die Transformation, das Neue, die Strategie zum Erfolg zu führen. 

Während ich also einige Projekte für verschiedene Organisationen durchführte, schaute ich mich immer wieder um geeignete Herausforderung in Österreich und Deutschland um, auch über die ISG Personalberatung.  

Ich konnte die Personalberatung in all meinen Projekten immer wieder gut gebrauchen und so kam es, dass ich, nach einem Gespräch mit Guido Leissinger, dem Gründer der ISG, selbst in das Geschäft der Personalberatung einstieg, da es die ISG Türkei damals nur über einen Vermittler gab. Ich baute eine kleine Organisation von sehr erfahrenen Executive Search Beratern auf und so wuchs das Geschäft und hat heute in der Türkei 25 Mitarbeiter in Istanbul, Izmir, Ankara, Adana, Antalya, Bursa, Kocaeli, Corlu…. Die ISG mit HQ Österreich, hat 800 Mitarbeiter und ist in 40 Ländern aktiv. 

Das gibt mir die Freiheit weltweit zu arbeiten, interkulturelle Geschäfte zu tätigen und denen zu helfen die Personal suchen oder entwickeln wollen, Unternehmen auf- oder umbauen und jemanden brauchen der die Landesgepflogenheiten kennt und ein  wertvolles Netzwerk über Jahre aufgebaut hat.    

16 Modeschauen, eine in der Hofburg, zum 75isgsten Geburtstag des Modezaren und eine zum 80sten, im Schloss Schönbrunn. 8 Jahre! Diese 8 Jahre haben mein Leben für immer geprägt und verändert.

Danke! Danke! Danke, an Prof. Hofrat W.F. Adlmüller und alle die mir ein neues Leben gezeigt und vorgelebt haben. 

Wie sie hier alles stehen, allen voran der Adi, wie wir ihn nannten, dann Hr. Mandl, Werner Kraus, aber nicht der Schauspieler. Die rechte Hand von Adi war Frau Erna, Suzan sehe ich am Bild und Frau Hilde Bartosch…  DANKE! an euch alle! 

 

Das wurde von Schindler Aufzügen gesehen und man holte mich auch dort zu einem Transformationsprozess, welchen wir in Gemeinschaftsarbeit sehr erfolgreich und zur Zufriedenheit der Schweizer Besitzer durchführten. 

Daraus ergab sich für mich ein MBO (Management Buy Out) der Manufaktur von Schindler welche ich mit dem Namen Türkeli Weiterführen durfte. Türkeli war, seit einigen Generationen eine bekannte Marke in der Türkei.

Nach einer Vervierfachung des Volumens der Produktion und sehr erfolgreichen Kaizen Aktivitäten, welche die Produktionszeiten der Schienenproduktion, um ein viertel verringerten, holte ich einen Partner ins Unternehmen und verkaufte im Anschluss das ganze Unternehmen, das würde ich heute nicht mehr machen

Womit ich Ihnen helfen werde

Mein Hauptfokus liegt im Recruiting-, der Unternehmensberatung und der Mitarbeiter & Führungskräfte-Entwicklung.

Mit einem Expertenteam und modernsten Mitteln analysieren wir jedes Projekt und setzen es systematisch auf, konzipieren es gemeinsam und setzen es zusammen auch um. 

Automatisierung ist “der Schlüssel zur Zukunft” für jedes Unternehmen. 

Gemeinsam werden wir Strategien entwickeln und Umsetzen, oft sogar in der Rolle eines Interim Managers.

Bei mir erhalten Sie nicht nur Ratschläge, sondern wir setzen Ideen und Entscheidungen gemeinsam in die Tat um. 

Und hier ist mein
erstes Angebot

Gehen Sie auf meine Webseite und lesen Sie einige der Artikel.

Wenn sie Ihnen gefallen, melden Sie sich für einige meiner kostenlosen Trainings an. Vielleicht hören Sie auch in den Podcast rein.

Wenn sie Ihnen helfen, erwägen Sie, meine Produkte zu kaufen, wenn ich Ihnen ein Angebot mache.

Ziemlich einfach, oder?

Vielen Dank, dass Sie diese Seite gelesen haben, und nun ran an die Arbeit!

Andreas Vetr