Andreas Vetr

GLAUBWÜRDIGKEIT: Autorität erhalten

GLAUBWÜRDIGKEIT: Autorität etaplieren.

Menschen, die etwas weitergeben, woran sie glauben, aber nicht direkt an der Quelle waren/sind oder über keine einschlägige Ausbildung zum Thema verfügen, müssen zuerst Glaubwürdigkeit etablieren. Somit eröffnen sie ihre Reden, Schriften und Lehren oft mit einer Erklärung, warum sie über dieses Thema sprechen.

Gute Führungskräfte verstehen, dass sie, um überzeugen zu können, zuerst Glaubwürdigkeit etablieren zu müssen.

Fragen die mir selbst stellen um die Glaubwürdigkeit einer Person zu prüfen, die darauf abzielt, Glaubwürdigkeit aufzubauen:

  1. Ist die Person, die versucht, Glaubwürdigkeit zu etablieren, die richtige Quelle für mein Interesse oder meine Bedürfnisse?
  2. Welche konkreten Erfahrungen oder Qualifikationen hat diese Person, um über das Thema zu sprechen oder zu lehren?
  3. Kann ich dieser Person vertrauen, basierend auf ihrem Hintergrund, ihren Erfahrungen und ihrem Wissen?


ENGLISH:

CREDIBILITY: Establishing Authority.

People who convey beliefs they uphold, but weren’t on the source or lack relevant education on the subject, must first establish credibility. Thus, they often start their speeches, writings, and teachings with an explanation of why they are addressing the topic.

Good leaders understand that to persuade, they must first establish credibility.

Questions to ask myself when assessing the credibility of a person aiming to build credibility:

  1. Is the person trying to establish credibility the right source for my interest or needs?
  2. What specific experiences or qualifications does this person have to speak or teach about the topic?
  3. Can I trust this person based on their background, experiences, and knowledge?