Andreas Vetr

DELEGATION: Führungskräfte teilen sowohl Verantwortung als auch Autorität

DELEGATION: Führungskräfte teilen sowohl Verantwortung als auch Autorität.

Gute Führungskräfte schicken ihre Leute paarweise zur praktischen Ausbildung. Beachten wir, wie gute Führungskräfte ihre Auszubildenden vorbereiten:

  • Motivation: FK rufen die Mitarbeiter zusammen.
  • Übertragung: Die FK gibt ihnen die Befähigung und Autorität etwas durchzuführen.
  • Delegation: Die Führungskraft schickt sie los, um eine Aufgabe zu erledigen.
  • Kommunikation: Sie gibt ihnen spezifische Anweisungen was zu tun was zu unterlassen ist.
  • Bewertung: Die Führungskraft hält die Ausgesandten zur Rechenschaft, wenn sie fertig sind.

Wenn wir in unserer Mission erfolgreich sein wollen (und darüber berichten möchten), müssen wir die Arbeitslast unter Teammitgliedern aufteilen. Gute Führungskräfte beabsichtigen, Menschen zu entwickeln, während sie die Arbeiten verteilen.

Betrachten wir drei Methoden zur Aufgabenverteilung innerhalb eines Teams:

  • Dumping: Führungskräfte laden eine Aufgabe ab und sind froh, sich der Last zu entledigen. Es gibt wenig bis keine Vorbereitung; die Führungskräfte konzentrieren sich darauf, die Aufgabe loszuwerden. Dies kann den Personen, die die Arbeit erhalten, erheblichen Schaden zufügen.
  • Delegation: Führungskräfte bereiten sich im Voraus vor und planen dann, wie sie die Arbeit am besten an die richtigen Personen delegieren können. Es entsteht weniger Schaden, aber die Führungskräfte konzentrieren sich immer noch darauf, die Aufgabe zu beseitigen, nicht die Menschen aufzubauen.
  • Development: Dies ist der ultimative Weg, um Arbeiten aufzuteilen. Führungskräfte bereiten die Menschen und die Arbeit vor und konzentrieren sich dann auf die Schulung der Menschen. Sowohl die Führungskräfte als auch die Mitarbeiter profitieren davon.

Fragen zur Selbstreflektion:

Wie bin ich? Welche Art der Aufgabenverteilung habe ich bis heute umgesetzt? Welche will ich in Zukunft umsetzen? Welch Schritte/Prozesse will ich für die Auszubildenden vorbereiten und durchlaufen?  

English:

DELEGATION: Leaders share both responsibility and authority.

Good leaders send their people out in pairs for practical training. Let’s observe how good leaders prepare their trainees:

  • Motivation: Leaders gather the employees.
  • Empowerment: The leaders give them the capability and authority to perform tasks.
  • Delegation: The leader sends them out to accomplish a task.
  • Communication: They provide them with specific instructions on what to do and what not to do.
  • Evaluation: The leader holds the delegates accountable when they are finished.

If we want to succeed in our mission (and report on it), we must distribute the workload among team members. Good leaders aim to develop people while assigning tasks.

Let’s consider three methods of task distribution within a team:

  • Dumping: Leaders unload a task and are happy to rid themselves of the burden. There is little to no preparation; leaders focus on getting rid of the task. This can cause significant harm to those receiving the work.
  • Delegation: Leaders prepare in advance and then plan how to delegate the work to the right people. Less harm is done, but leaders still focus on eliminating the task rather than building people.
  • Development: This is the ultimate way to distribute work. Leaders prepare both the people and the work, then focus on training the people. Both leaders and employees benefit from this approach.

Questions for self-reflection:

How am I? What type of task distribution have I implemented up to now? What do I want to implement in the future? What steps/processes do I want to prepare and go through for the trainees?